Abteilung 4: Luisenstadt

Die Luisenstadt ist ein alter Berliner Stadtteil, der zwischen den 1920 neugebildeten Verwaltungsbezirken Kreuzberg und Mitte aufgeteilt und schließlich nach 1945 durch deutsch-deutsche Grenze getrennt wurde. Trotz verwaltungsrechtlicher Aufteilung und zeitweiliger Trennung durch die Mauer blieben die Luisenstädter sich und ihrer Geschichte verbunden.

Treffpunkt der Abteilung

Gaststätte „Berliner Wappen“
Michaelkirchplatz 11
10179 Berlin
Telefon: 030 – 279 36 14

Termin

i.d.R. jeden 4. Donnerstag im Monat um 19 Uhr

Kontakt

spd.mitte.luisenstadt@online.ms

Zu den Veranstaltungen der Abteilung „Luisenstadt” sind Gäste und Interessierte jederzeit gern willkommen.

Vorstand Abteilung Luisenstadt

Vorsitzende: Frederike Enders

Stellvertreter/in: Erik Haase
Stellvertreter/in: Joachim Günther
Stellvertreter/in: Julie Rothe
Kassierer/in: Michael Winter
Schriftführer/in: Margarete Hucht

Parteitag zur Arbeit der Zukunft |23. Februar 2019

Globalisierung, technische Innovationen, demographischer Wandel - Die Welt verändert sich, aber das Ziel der Sozialdemokratie bleibt: Wir wollen die Arbeitswelt der Zukunft für jede und jeden gerecht, solidarisch und sicher gestalten. Dies wollen wir gemeinsam mit den Beschäftigten, den Gewerkschaften und betrieblichen Interessenvertretungen tun. Im Rahmen der Themenwoche zur Zukunft der Arbeit diskutierten wir öffentlich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, Fehler der Vergangenheit und Lösungen für die Zukunft.

Wir stellen die Ergebnisse nun auf unserer Kreisdelegiertenversammlung am 23. Februar 2019 in den Mittelpunkt. Der Parteitag wird sich primär der Arbeit der Zukunft widmen.

Wie soll sich Arbeit verändern?

Welche Sicherheit brauchen wir in der digitalen Arbeitswelt?

Welche Spielregeln braucht die neue Arbeitswelt?

Wir freuen uns über Ihre Beiträge. Melden Sie sich unter: kreis.mitte@spd.de.

Mitglied werden

Jetzt in die SPD eintreten