Geschichte von Mitte

Durch die Fusion der ehemaligen Bezirke Wedding, Tiergarten und Mitte entstand im Rahmen der Bezirksreform am 01.01.2001der heutige Bezirk „Mitte“. Der Bezirk mit seinen knapp 320.000 Einwohnern ist für Berlin verhältnismäßig dicht besiedelt und besteht heute aus sechs Ortsteilen:

  • Hansaviertel
  • Tiergarten
  • Moabit
  • Gesundbrunnen
  • Wedding
  • Mitte

Neben Friedrichshain-Kreuzberg ist Mitte der einzige Bezirk, der aus Teilen des ehemaligen Ost- und Westberlin besteht. Mitte beherbergt die wichtigsten bundespolitischen Institutionen wie Bundestag, Bundesrat oder Kanzleramt sowie zahlreiche Botschaften und einige der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter das Brandenburger Tor und die Museumsinsel. Daneben gibt es aber auch zahlreiche kulturelle Einrichtungen in den einzelnen Stadtteilen, die wir hier nach und nach vorstellen wollen.

Mitte pflegt auch zahlreiche Städtepartnerschaften. Neben Städten in Deutschland werden auch gute Beziehungen zu Partnerstädten in Israel (Holon), Frankreich (Tourcoing), Ungarn (Terézváros/Budapest), Japan (Tokyo-Shinjuku, Tsuwano, Higashiosaka) und der Türkei (Istanbul – Beyoglu) unterhalten. Daneben ist Mitte auch freundschaftlich mit zahlreichen Städten aus Ländern auf der ganzen Welt verbunden, wie China, Norwegen oder Russland.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bezirksamts Mitte.

Thema Mobilität | 20.-27. September

Ob mit Lkw, Bus, Tram, Auto oder Fahrrad: Immer mehr Menschen sind in Berlin unterwegs, immer mehr Waren werden befördert. Den Satz: "Eine lebenswerte Stadt für alle", unterschreiben viele Menschen. Doch wie wird soll der Verkehr in unseren Kiezen aussehen? Wie soll in der lebenswerten Stadt sichere und zuverlässige Mobilität im Alltag gewährleistet werden?

Über diese Themen wollen wir mit Ihnen im Rahmen unserer Themenwoche diskutieren. Wir laden Sie herzlich zu einer Reihe von Veranstaltungen ein und freuen uns auf gute Diskussionen und spannende Besuche!

20. September, 16.30 Uhr - Offene und öffentliche Ideensammlung für ein Verkehrskonzept im Afrikanischen Viertel
Veranstalterin: SPD Rehberge
Ort: Müller-/Ecke Seestraße, Alhambra

23. - 27. September - Umfrage zur Mobilität im Brunnenviertel mit Maja Lasić, MdA
Veranstalterin: SPD Brunnenviertel
Ort: Brunnenviertel und Online

23. September, 18.30 Uhr - Austausch mit Lime über die Auswirkungen von E-Scootern auf den Kiez sowie die Arbeitsbedingungen als "Juicer" beim Aufladen der Scooter
Veranstalterin: SPD Rosenthaler Vorstadt und SPD Alexanderplatz
Ort: Werkstatt im Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

24. September, 18.00 Uhr - Fahrradtour an Orte der Umgestaltung in der Luisenstadt
Veranstalterin: SPD Luisenstadt
Ort: Holzmarkt/Jannowitzbrücke

24. September, 19.00 Uhr - BürgerInnen-Dialog mit dem Runden Tisch Sprengelkiez: Verkehrskonzept Sprengelkiez
Veranstalterin: SPD Grünes Dreieck
Ort: August Bebel Institut, Müllerstr. 163, 13353 Berlin

24. September, 19.30 Uhr - Diskussion mit Expertinnen zum Verkehrskonzept im Afrikanischen Viertel
Veranstalterin: SPD Rehberge
Ort: BSC Rehberge, Afrikanische Str. 45, 13351 Berlin

26. September, 19.00 Uhr - Kiezspaziergang zur Fahrrad- und Fußgängersicherheit im Gesundbrunnen
Veranstalterin: SPD Gesundbrunnen
Ort: Ecke Behmstraße, Bellermannstraße, Jülicher Straße

26. September, 19.30 Uhr - Offener Stammtisch "Mobilität im Kiez" Veranstalterin: SPD Bellevue
Ort: The Lir, Flensburger Str. 7, 10557 Berlin

27. September, 17.00 Uhr - Mobilitätseinschränkungen an U-Bahn, S-Bahn und Schulwegen
Veranstalterin: SPD Panke-Kiez
Ort: n.n.

27. September, 17.30 Uhr - Verkehr und Mobilität in der Müllerstraße: Interaktiver Infostand mit der SPD-Fraktion BVV Mitte Veranstalterin: SPD Schillerpark
Ort: vor Real, Müllerstraße 47, 13349 Berlin

Mitglied werden

Jetzt in die SPD eintreten