Abteilung 15: Gesundbrunnen

Ab der Bösebrücke (hier öffnete sich am 9. November 1989 der erste Grenzübergang nach West-Berlin!) in westlicher Richtung durch die Bornholmer Straße und Osloer Straße bis zur Kreuzung mit der Prinzenallee. Die Prinzenallee und in ihrem weiteren Verlauf dann die Pankstraße begrenzen unser Abteilungsgebiet in südwestlicher Richtung bis zur Böttgerstraße. Weiter geht es in Richtung Osten über die Hochstraße zum Bahnhof Gesundbrunnen. Dessen Bahnanlagen mit den drei darüberführenden Brücken (Badstraßenbrücke, Swinemünder Brücke und Behmstraßenbrücke) runden das Abteilungsgebiet entlang der Schrebergartenkolonie Sandkrug in Richtung Norden bis zur Bösebrücke schließlich ab.

  • Treffpunkt Abteilung: Variiert und ist der Abteilungs-Website zu entnehmen
  • Termin: jeder 2. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr
  • Treffpunkt Stammtisch: „Offside” Jülicher Straße 4, 13357 Berlin
  • Termin: jeder 1. Dienstag im Monat um 20.30 Uhr
  • Kontakt: KosmasZittel@web.de
  • Webseite

Zu den Veranstaltungen der Abteilung „Gesundbrunnen” sind Gäste und Interessierte jederzeit gern willkommen.

Vorstand

  • Vorsitzender Komas Zittel
  • Stellvertreterin Aliye Stracke-Gönül
  • Stellvertreter Falko Krause
  • Stellvertreterin Kerstin Vogt
  • Kassierer Fabian Metzger
  • Schriftführerin Lisa Treiling
  • Mitgliederbeauftragte Kilian Wegner, Konstantin Schendzielorz und Aliye Stracke-Gönül

Parteitag zur Arbeit der Zukunft |23. Februar 2019

Globalisierung, technische Innovationen, demographischer Wandel - Die Welt verändert sich, aber das Ziel der Sozialdemokratie bleibt: Wir wollen die Arbeitswelt der Zukunft für jede und jeden gerecht, solidarisch und sicher gestalten. Dies wollen wir gemeinsam mit den Beschäftigten, den Gewerkschaften und betrieblichen Interessenvertretungen tun. Im Rahmen der Themenwoche zur Zukunft der Arbeit diskutierten wir öffentlich über die aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt, Fehler der Vergangenheit und Lösungen für die Zukunft.

Wir stellen die Ergebnisse nun auf unserer Kreisdelegiertenversammlung am 23. Februar 2019 in den Mittelpunkt. Der Parteitag wird sich primär der Arbeit der Zukunft widmen.

Wie soll sich Arbeit verändern?

Welche Sicherheit brauchen wir in der digitalen Arbeitswelt?

Welche Spielregeln braucht die neue Arbeitswelt?

Wir freuen uns über Ihre Beiträge. Melden Sie sich unter: kreis.mitte@spd.de.

Mitglied werden

Jetzt in die SPD eintreten