Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)

Maßstab unseres Handelns ist die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der abhängig Beschäftigten und ihrer Familien. Wir wollen in Berlin das Arbeitsleben für alle menschlich und demokratisch gestalten, Sicherheit für besondere Belastungen im Leben und das Alter schaffen und gerecht verteilen, was in unserem reichen Land erwirtschaftet wird.

Gute Arbeit heißt für die AfA in der Mitte Berlins:

Gute und gleiche Bezahlung für Frauen und Männer, ob im Dienstleistungsbereich, in der öffentlichen Daseinsvorsorge, in der Industrie oder im Handwerk in bestehenden und neuen Arbeitswelten. Gute Arbeit heißt gute Ausbildung und gute Altersversorgung. Gute Arbeit heißt Betriebe in öffentlicher Verantwortung ohne Ausgliederungen mit Lohnabsenkung und ohne Tarifflucht. Hierfür arbeitet die AfA mit den Gewerkschaften, mit den Kolleginnen und Kollegen und ihren Vertretungen zusammen.

In der AfA engagieren sich Menschen in Arbeit, Menschen die sich in der Ausbildung befinden, Arbeit suchen oder aus dem Erwerbsleben ausgeschieden sind ebenso wie Betriebs- und Personalräte und Gewerkschaftsmitglieder für die Ziele der sozialdemokratischen Idee – Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

  • Vorsitzende: Rosemarie Thölken
  • stellv. Vorsitzender: Daniel Schwanz
  • stellv. Vorsitzender: Kai Schmidt von Behren
  • stellv. Vorsitzende: Ruth Möller
  • Schriftführer: Ronald Blanke

Verleihung des Erika-Heß-Preises

In diesem Jahr vergibt die SPD Mitte zum zweiten Mal den Erika-Heß-Preis. Mit dem Erika-Heß-Preis werden Beteiligungsprojekte von Kindern und Jugendlichen in Mitte ausgezeichnet, die sich beispielhaft für gelebte Geschlechterdemokratie von Mädchen* und Jungen* einsetzen.

Wir laden Dich und Sie herzlich ein, an der Preisverleihung am 12. Oktober ab 17:30 Uhr teilzunehmen. Die Verleihung findet in der Alten Kantine Wedding, Uferhallen Kulturwerkstatt, Uferstraße 8-11, 13357 Berlin statt.

Wir freuen uns, Caren Marks, MdB und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, bei der Verleihung begrüßen zu dürfen. Schirmfrau ist in diesem Jahr Dr. Maja Lasić.

Weiter Informationen zum Ablauf gibt es hier.

Mitglied werden

Jetzt in die SPD eintreten