Milieuschutz im Wedding und Gesundbrunnen ausgeweitet

Veröffentlicht am 29.06.2018 in Bezirk

SPD Erfolg beim Milieuschutz

Das Bezirksamt hat die Wohngebiete "Reinickendorfer Straße", "Kattegatstraße", "Soldiner Straße" und "Humboldthain Nord-West" unter Milieuschutz gestellt. Damit werden viele Menschen in unseren Kiezen vor dem Ausverkauf gerettet. Aktuell: in der Koloniestraße 10.

- Begrenzung der Miete, Ende von Luxussanierungen und Verbot der Umwandlung in Eigentumswohnungen -

Künftig kann der Bezirk eingreifen, wenn in diesen Gebieten Häuser verkauft werden sollen: Werden diese Vorgaben nicht akzeptiert, hat der Bezirk das Recht, das Grundstück selbst zu kaufen. Wir unterstützen unseren Bezirksstadtrat Ephraim Gothe, der an der Entscheidung maßgeblich beteiligt war und in den nächsten Monaten weitere Gebiete ausweisen will. So sichern wir bezahlbaren Wohnraum. 

Der Bezirk Mitte hat eine Mieterberatung beauftragt, die Mieter*innen betreut und berät, die in den Milieuschutzgebieten von Modernisierung betroffenen sind und zudem die Kommunikation mit dem Bezirksamt sicherstellt. Sie erhalten Auskunft über Ihre Rechte und Pflichten bei geplanten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie bei Umwandlungsvorgängen von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen.

Sprechzeiten für die Gebiete Leopoldplatz, Seestraße & Sparrplatz
Vor-Ort-Büro Triftstraße 2, 13353 Berlin:
Montag 10:00-12:00 Uhr und Donnerstag 16:00-18:00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit außerhalb der Beratungszeiten: (030) 44 33 81 11

Sprechzeiten für die Gebiete Birkenstraße & Waldstraße
Stadtteilladen Krefelder Str. 1a, 10555 Berlin:
Montag 16:00-18:00 Uhr und Donnerstag 10:00-12:00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit außerhalb der Beratungszeiten: (030) 44 33 81 29

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Bezirks Mitte.

 

Verleihung des Erika-Heß-Preises

In diesem Jahr vergibt die SPD Mitte zum zweiten Mal den Erika-Heß-Preis. Mit dem Erika-Heß-Preis werden Beteiligungsprojekte von Kindern und Jugendlichen in Mitte ausgezeichnet, die sich beispielhaft für gelebte Geschlechterdemokratie von Mädchen* und Jungen* einsetzen.

Wir laden Dich und Sie herzlich ein, an der Preisverleihung am 12. Oktober ab 17:30 Uhr teilzunehmen. Die Verleihung findet in der Alten Kantine Wedding, Uferhallen Kulturwerkstatt, Uferstraße 8-11, 13357 Berlin statt.

Wir freuen uns, Caren Marks, MdB und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, bei der Verleihung begrüßen zu dürfen. Schirmfrau ist in diesem Jahr Dr. Maja Lasić.

Weiter Informationen zum Ablauf gibt es hier.

Mitglied werden

Jetzt in die SPD eintreten